Barrierefrei - Schriftgröße: Normal Größer Groß

Testamentsvollstreckung Aktuell

27.2.2006

Inhalt eines Testamentsvollstreckerzeugnisses

Das OLG Hamm hat entschieden, dass ein Testamentsvollstreckerzeugnis nicht den Zusatz " Der Erblasser hatte angeordnet, dass die Testamentsvollstreckung beschränkt ist auf die Abwicklung des N ...
→ [ mehr ]


16.2.2006

Wie wird man Testamentsvollstrecker?

In der Praxis ist immer wieder zu beobachten, dass Personen, die im Testament als Testamentsvollstrecker benannt sind, nach dem Tod des Erblassers einfach loslegen und meinen sie seien als Testaments ...
→ [ mehr ]


15.2.2006

Beendigung der Testamentsvollstreckung

Im vorliegenden Beschluß des OLG München ging es um die Unrichtigkeit eines Testamentsvollstreckervermerkes (dieser wird eingetragen, wenn auch ein Grundstück unter die Testamentsvollstreckung fällt). ...
→ [ mehr ]


15.2.2006

Wer soll Testamentsvollstrecker werden?

Hat man sich entschlossen, in seinem Testament Testamentsvollstreckung anzuordnen, steht die Auswahl des Testamentsvollstreckers an. Es sollte zuallerserst eine geschäftlich und rechtlich erfahrene Pe ...
→ [ mehr ]


15.2.2006

Was soll eine Testamentsvollstreckung?

Es ist alleine Sache des Erblassers, ob er einen Testamantsvollstrecker per Testament mit der Auseinandersetzung oder der Weiterverwaltung seines Nachlasses beauftragt. Der Erbe kann andererseits die ...
→ [ mehr ]


22.12.2005

Grundbuchrecht und Testamentsvollstreckung

Dass sich ein Testamentsvollstrecker auch im Grundbuchrecht auskennen sollte, zeigt eine neue Entscheidung des OLG Karlsruhe, veröffentlicht in FamRZ 2005, S. 2098: Wenn dem Testamentsvollstre ...
→ [ mehr ]


26.10.2005

Geschiedenentestament - Damit der / die Ex nichts erbt

Frage: Was ist ein Geschiedenentestament? Antwort: Als Geschiedenentestament bezeichnet man eine letztwillige Verfügung, durch die verhindert werden soll, dass der geschiedene Ehepartner auf indir ...
→ [ mehr ]


26.10.2005

Erben ohne zu streiten - Teilungsanordnung

Das Problem: Sofern der Erblasser mehrere Erben zugleich nach Bruchteilen einsetzt (z.B. A, B und C erben zu je 1/3 Erbanteil), kann es bei der Verteilung der Nachlassgegenstände unter den Miterbe ...
→ [ mehr ]


26.10.2005

Wichtiger Grund für die Entlassung eines Testamentsvollstreckers

Eigennütziges Verhalten des Testamentsvollstreckers, das im Widerspruch zum Erblasserwillen steht, kann zwar mit einem Entlassungsantrag nach § 2227 BGB erfolgreich sanktioniert werden, b ...
→ [ mehr ]


26.10.2005

Testamentsvollstreckung durch Banken und Steuerberater zulässig

Banken und Steuerberater, die die Durchführung von Testamentsvollstreckungen in ihr Dienstleistungsangebot aufgenommen und dafür geworben haben, sind in der Vergangenheit immer wieder von Rechtsanwält ...
→ [ mehr ]


Rechtsanwälte, Fachanwälte für Erbrecht

Erbrechtsmediation

Erbrechtsakademie